Senkung des Kraftstoffverbrauchs im Fokus: Volvo-Busse erfüllen die Euro-6-Norm

Ismaning, 23.04.2013.

Volvo Busse hat sein gesamtes Produktprogramm signifikant modernisiert. Entstanden sind Busse mit reduziertem Kraftstoffverbrauch, geringerer Umweltbelastung und niedrigeren Emissionswerten. Die ersten neuen Busse werden im Sommer dieses Jahres an die Kunden ausgeliefert.
Die größte Veränderung ist die Einführung von drei komplett neuen Euro-6- Dieselmotoren. Die Motorleistung der neuen 5-, 8- und 11-Liter-Motoren reicht von 177 kW/240 PS bis 339 kW/460 PS. Sie werden die derzeit verfügbaren Modelle auf den europäischen Märkten ersetzen. Der Übergang von Euro 5 zu Euro 6 bedeutet, dass die Stickoxidemissionen um 87 % verringert werden und der Partikelanteil im Abgas um die Hälfte reduziert wird. Gleichzeitig verbrauchen die Busse dank einer Vielzahl technischer Besonderheiten des Motors sowie eines geringeren Gewichts von Motor und Fahrgestell auch weniger Kraftstoff. Zudem sinkt die Umweltbelastung.
„Die Motoren wurden so entwickelt, dass sie möglichst wenig Kraftstoff verbrauchen und zugleich die strengen Richtwerte der Abgasnorm Euro 6 erreichen,“ erklärt Nils Nilsson,
Euro 6 Program Manager der Volvo Bus Corporation.
Entscheidend für den Kraftstoffverbrauch ist auch, dass jeder Bus über einen für seine Aufgaben optimierten Motor verfügt. Die Volvo-Reisebustypen Volvo 9700 und Volvo 9900 sind jetzt mit einem 11-Liter-Motor statt wie bisher mit einem 13-Liter-Aggregat ausgestattet. Dieser liefert die erforderliche Leistung bei gleichzeitiger Senkung des Kraftstoffverbrauchs um zwei Prozent.
Der neue 8-Liter-Motor ersetzt die derzeitigen 7- und 9-Liter-Triebwerke. Der 7-Liter-Motor wurde vom VTT-Prüfinstitut in punkto Kraftstoffverbrauch als weltweit sparsamster Dieselmotor eingestuft. Der 8-Liter-Motor für den Überlandbus Volvo 8900 und den Reisebus Volvo 9500 weist trotz höherer Leistung einen ähnlich niedrigen Kraftstoffverbrauch auf. Im Vergleich zum 9-Liter-Motor konnte der Kraftstoffverbrauch um ganze vier Prozent gesenkt werden. Gleiches gilt für die Geräuschemission.
Alle Hybridbusse erhalten einen leistungsstärkeren 5-Liter-Motor mit 177 kW/240 PS.
Der Kraftstoffverbrauch des Volvo 7900 Euro 6 Hybrid ist bis zu 45 % geringer als der des Euro-5-Aggregats in Dieselbussen, was nicht zuletzt auch auf die Serviceleistungen der Volvo-Telematiksysteme zurückzuführen ist. Der 5-Liter-Motor wird auch den derzeitigen 9-Liter-Motor in der dieselgetriebenen Variante des Volvo-Doppelstockbusses
ersetzen, wodurch sich dessen Kraftstoffverbrauch um mehr als 10 % verringern lässt.
Die 5- und 8-Liter-Motoren sind für den Betrieb mit herkömmlichem Dieselkraftstoff oder Biodiesel erhältlich.

Service hilft Kraftstoff sparen

 Die Einsparung von Kraftstoff ist nicht nur Sache der Motoren, sondern auch abhängig von Fahrweise und Nutzung. Entsprechend entwickelt Volvo Busse verstärkt unterschiedliche Serviceangebote für Flottenmanagement und Fahrerschulung. Mit dem neuen Volvo-Telematik-Service, der unter der Bezeichnung „Volvo Bus Telematics“ zur Verfügung steht, kann der Busbetreiber exakt nachvollziehen, wie die Busse der Fahrzeugflotte bedient werden und wie sich unterschiedliche Fahrweisen auf den
Kraftstoffverbrauch auswirken. Das System liefert Informationen, mit denen die Busfahrer für eine umweltschonende Fahrweise geschult werden können und auf diese Weise der Kraftstoffverbrauch um bis zu zehn Prozent reduziert werden kann. Die „Hardware“ für Volvo Bus Telematics ist ab sofort Bestandteil der Serienausstattung aller Volvo-Hybridbusse.

Fakten

Volvo Busse:
Das Euro-6-Motorenprogramm
Volvo D11 für Volvo 9700 und Volvo 9900
Volvo D8 für Volvo 8900 und Volvo 9500
Volvo D5 für Volvo-Hybridbusse und Volvo-Doppelstockbusse
Die neuen Motoren werden auch in die Fahrgestelle für externe Omnibus-
Aufbauhersteller eingebaut.

Leistung und Drehmoment
Volvo D11
280 kW/380 PS, 1800 Nm
316 kW/430 PS, 2050 Nm
339 kW/460 PS, 2200 Nm

Volvo D8
206 kW/280 PS, 1050 Nm
235 kW/320 PS, 1200 Nm (auch für Biodiesel)
258 kW/350 PS, 1400 Nm

Volvo D5
177 kW/240 PS, 950 Nm (auch für Biodiesel)

Die Abgase aller Euro-6-Motoren werden mittels SCR (Selective Catalytic Reduction) und DPF (Dieselpartikelfilter) nachbehandelt. Die Motoren Volvo D5 und Volvo D8 verfügen zudem über eine Abgasrückführung.

Ergänzende Informationen und Fotomaterial erhalten Sie von:

Pressekontakt:
Karin Weidenbacher; PR-KommunikationsWelt; Ernst-Haußmann-Weg 2;
D-73119 Zell unter Aichelberg
Tel.: +49 (0)7164 799 91 75;
Fax: +49 (0)7164 799 91 74;
E-Mail: kw@pr-kommunikationswelt.de

Unternehmenskontakt:
Anke Chapman; Volvo Busse Deutschland GmbH; Marketing; Oskar-Messter-Str. 20;
D-85737 Ismaning
Tel.: +49 (0)89 800 74 552;
Fax: +49 (0)89 800 74 551;
E-Mail: anke.chapman@volvo.com