Volvo 9700 coach highlights

Ausstattungen

Fahrerplatz
Komfort und Bequemlichkeit des Volvo 9700 erstrecken sich auch auf den Fahrerplatz. Der Fahrersitz ist perfekt geformt und mit einer Federung und weiteren Funktionen ausgerüstet. Die übersichtliche und logische Anordnung der Instrumententafel mit leicht zu erreichenden Bedienelementen trägt zu Komfort und Sicherheit bei. Ebenso das prämierte Alcolock von Volvo, die GPS-Navigation und die elektronische Steuerung für Sonnenblenden und Fenster.

 

Umgeben von Komfort
Die Sitze sind ein überaus wichtiger Faktor für den Komfort eines Reisebusses. Deshalb sind sie bei uns fest in die Gesamtkonstruktion des Fahrzeugs integriert. Und auf unseren neuen Reisebussitzen erleben Ihre Fahrgäste einen Komfort, der seinesgleichen sucht. Für das Originaldesign von Volvo finden nur beste Werkstoffe Verwendung.

 

Beleuchtung, Klimaanlage, niedriger Geräuschpegel und eine hochwertige Klangqualität der Audioanlage runden die Fahrgastumgebung ab. Die Panoramafenster verfügen über integrierte Sonnenblenden. Auf Wunsch sind weitere Ausstattungsaccessesoirs, wie z. B. Tische und weiteres nützliches Zubehör erhältlich.

 
Volvo 9700 – Wie hätten Sie ihn gern?
Beim Konfektionieren des Volvo 9700 für Ihren Betrieb stehen Ihnen alle Möglichkeiten offen. Erhältlich ist er in drei verschiedenen Längen von 12,3 bis 13,8 m. Und in der Ausführung mit Doppelachse bewältigt er bis zu 12 m³ Gepäck. Sie haben die Wahl zwischen zwei optimierten Ausstattungsniveaus: Premium oder Superior. Abhängig von den Fahrtstrecken und den Erwartungen Ihrer Fahrgäste wird eine von beiden als solide Basis für Ihre bevorzugte Spezifikation dienen. Und zur weiteren Verfeinerung stehen zahlreiche Sonderausstattungs- und Zubehörmerkmale zur Auswahl.

 

Leistungsstarke Euro-6-Motoren 

Wirtschaftliches Fahren erfordert eine wirtschaftliche und langlebige Antriebsquelle. Der neue Volvo 11-Liter-Motor für Euro 6 bündelt Kraft, Zuverlässigkeit und Wirtschaftlichkeit in einem ebenso angemessen dimensionierten wie leistungsstarken Aggregat. Mit wahlweise 380, 430 oder 460 PS und einem gewaltigen Drehmoment, das schon bei sehr niedriger Drehzahl abrufbar ist, gelangen Ihre Fahrgäste schnell und sicher ans Ziel.

Volvo I-Shift
Die Laufruhe basiert auf der Natur des Motors, aber auch auf dem vielfach gelobten 12-Gang-I-Shift-Getriebe von Volvo. Es handelt sich um eine Volvo Eigenentwicklung, die perfekt mit dem Charakter unserer Motoren harmoniert. Schnelle Gangwechsel, elektronische Steuerung und speziell auf Reisebusse abgestimmtes Schaltverhalten. Die Steuerungssoftware wurde für eine hohe Durchschnittsgeschwindigkeit, geringen Kraftstoffverbrauch und weniger Gangwechsel optimiert, wodurch der Fahrkomfort verbessert, die mechanische Lebensdauer verlängert und die Emissionen reduziert wurden.

 

Lange Lebensdauer
Ein Volvo ist auf äußerste Langlebigkeit ausgelegt. Durch die Robustheit der mechanischen Konstruktion sind die Serviceintervalle sehr lang. Die Hinterachse benötigt beispielsweise bis zu einer Laufleistung von 400.000 km keinerlei Wartung.

 

Eine solide Basis
Qualität ist in einem Volvo Reisebus spürbar. Einer der Gründe ist die starke und stabile Struktur. Diese reduzieren Geräusche, Vibrationen und Stöße, wodurch ein ruhiger und konstanter Fahrkomfort erzielt wird.

 

Problemlose Wartung
Durch die langen Serviceintervalle und die problemlose Wartung wird die Produktivität weiter verbessert. Mit einem Wartungsvertrag haben Sie die volle Kontrolle über die laufenden Kosten und können sicher sein, dass nur Volvo Originalteile verwendet und von Experten eingebaut werden.

 

Bremssystem
Bergauf, bergab, Hitze und eisige Winde. Ungeachtet der Straßenbedingungen bleibt die Sicherheit eines Volvo bestehen. Die Bremsen sind äußerst leistungsstark und verfügen über eine elektronische Bremskraftverteilung, die das Fahren sicherer macht. Ein leistungsstarker Retarder kann einen Großteil des routinemäßigen Bremsens übernehmen und den Verschleiß der Bremsbeläge reduzieren.

 

Sicherheit an der Front
Im Frontbereich werden Fahrer und Beifahrer durch die Volvo Sicherheitssysteme Frontalaufprallschutz (FIP) und Knieschutz (KIPS) geschützt. Durch den vorderen Unterfahrschutz (FUPS) werden im Falle eines Frontalzusammenstoßes andere beteiligte Fahrzeuge geschützt.